SVM-Sommerfest am Main unter dem Motto „musikalisch-kulinarisch“

Livemusik mit „Bang Gang“ und „Zweitakter“ am Samstagabend

sommerfestDas diesjährige Sommerfest der Sängervereinigung 1887 Mainflingen e. V. (SVM) findet am Samstag, den 22. Juni ab 15 Uhr und Sonntag, den 23. Juni ab 10 Uhr, am Vereinsheim unterhalb der Mainflinger Pfarrkirche direkt am Mainufer unter dem Motto „musikalisch-kulinarisch“ statt.

Kulinarisch sind am Samstag, neben den üblichen Leckereien vom Grill wie Steaks und Würstchen, ab 18 Uhr zusätzlich diverse Burger-Varianten im Angebot. Musikalisch werden gleich zwei Bands die Gäste mit Livemusik bei freiem Eintritt unterhalten. Zunächst wird „Bang Gang“ mit ihrer Front-Power- Lady Denise Oftring die Stimmung anheizen und anschließend wird Norbert Schneider mit „Zweitakter“ den Abend rocken. Dazwischen singt der SVM-Chor „CRESCENDO“ einige Stücke seines modernen Repertoires. An der Bar warten leckere Sommer-Cocktails auf ihre Abnehmer. Kuchen und Torten, natürlich von den SVM-Sängerinnen selbst gebacken, sind an beiden Festtagen am Kaffeestand zu haben. Schon traditionell gibt es beim SVM-Sommerfest als lokale Attraktion unser „hessisches Stöffche“, der hausgekelterte Äppelwoi, auch im Bembel. Passend dazu werden diverse Käsevarianten wie Handkäs mit Musik oder ein neu kreiertes Frischkäse-Trio und natürlich auch Rippchen mit Kraut kredenzt.

Den Festsonntag beginnt die SVM traditionell musikalisch mit einem Sängerfrühschoppen, zu dem sich einige befreundete Gastchöre angesagt haben. Mittags gibt es neben den Grill-Angeboten als kulinarische Spezialität einen saftigen Sonntagsbraten mit Soße und Klößen, bei Bedarf auch als Seniorenteller. Der Sonntagnachmittag bietet ab 14 Uhr Kinderschminken für die jüngsten Gäste. Auch der Kinderchor der beiden Mainflinger Gesangvereine, der erst vor Kurzem mit der Aufführung des Musicals „Alice und das weiße Kaninchen“ total begeisterte, wird unter Leitung von Dirigentin Denise Oftring zu hören sein. Der SVM-Vorstand verspricht beste Unterhaltung und Verköstigung und freut sich, Festbesucher aus ganz Mainhausen und weit darüber hinaus, an einem der idyllischsten Plätze am hiesigen Untermain willkommen zu heißen. Denn: „Wo man singt, da lass Dich ruhig nieder…“