Inthronisation des Moaflinger Dreigestirns 2019

Kartenvorbestellungen für SVM-Schimmelfastnachts-Galas gehen in die heiße Phase

Bei Sitzungspräsident Frank Heinzmann und dem Organisationsteam des SVM-Karnevalsauschusses um Natalie Mäder und Anja Feldner laufen seit Wochen die Planungen auf Hochtouren, um die Sitzungsfans der Mainflinger-Schimmel-Fastnachts-Galas erneut zu begeistern. Die telefonische Kartenvorbestellungen für die beiden Fastnachts-Großereignisse der Sängervereinigung 1887 Mainflingen (SVM) am 09. und 16. Februar 2019, jeweils um 19.11 Uhr in der Narrhalla des großen Mainflinger Bürgerhaussaals, gehen nun im laufenden Januar in ihre heiße Phase. Bei der Vorverkaufsstelle werden die Kartenwünsche (15,00 EUR je Karte) für die Höhepunkte der Moaflinger Fassenacht unter der Telefonhotline 06182- 1401 oder auch hier weiter gerne entgegen genommen. Die bestellten Karten werden am Samstag, den 02. Februar in der Gartenstr. 5 in Mainflingen (Nähe Tankstelle) abgeholt. Dort erfolgt auch der weitere Vorverkauf.

fastnachtDurch ihr anspruchsvolles Programmniveau sowie dem enormen technischen Aufwand, sind die SVM-Sitzungen im gesamten Ostkreis und teilweise darüber hinaus längst keine Geheimtipps mehr. In Mainflingen, der am östlichsten gelegenen Fastnachtshochburg des Ostkreises Offenbach, steigt die Spannung auf die Sitzungspremiere der SVM, bei der die Inthronisierung des vom Verein „Freunde des Mainflinger Dreigestirns“ (FdMD) berufenen neuen Dreigestirns erfolgt. Für das abwechslungsreiche Programm üben schon seit Wochen mehrere vereinseigene Tanzgruppen der SVM neue mitreißende Choreographien ein, darunter natürlich auch die “Crazy Schimmel Dancers“. Dem Vernehmen nach sollen auch tanzende Männer auf den „Brettern, die die Welt bedeuten“ zu sehen sein, was besonders die Damenwelt verzücken dürfte. Bewährte Gesangsgruppen der SVM, wie „Mainfinken“ und „Moafährladies“, arbeiten unter Leitung von Werner Utmelleki bis ins Detail an ihren modernen Gesangs- und Showacts. Büttenasse – altbekannte wie neue Gesichter - feilen an ihren pointierten Reden und Zwiegesprächen zur perfekten Gaudi der Gäste. Kostümierung des Publikums ist erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich. Rund 130 Mitwirkende und Helfer der SVM auf und hinter der Bühne werden wieder für ein großes Fastnachtsevent an einem Strang ziehen und dafür sorgen, dass ein farbenfrohes und spritziges Programm die Närrinnen und Narrhallesen in ausgelassene Stimmung versetzen wird, die im Anschluss an der Sängerbar bei Tanzmusik noch lange ausgelebt werden kann. Das Orga-Team um Natalie Mäder und Anja Feldner orakelt: „Wer sich das entgehen lässt, dem ist nicht zu helfen – Moaflinger SVM-Schimmelfastnacht – helau!“.