Über 100 Mitwirkende beim Open-Air-Festival an der Kilianusbrücke

logo jubilaeumTrockenes Wetter ist für den 17./18. August prognostiziert/Parkplätze am MAN-Roland-Gelände

„Bridge Over Troubled Water“ ist nur eines von vielen schönen Stücken, die am Wochenende zur Aufführung kommen werden: In den dreiundzwanzig Jahren seit ihrer Fertigstellung war die Mainflinger Kilianusbrücke noch nie ein sichtbares Symbol für eine größere, rein kulturelle Freiluftveranstaltung dahinter in Hessen, an der „völkerverbindenden“ nassen Landesgrenze zu Bayern. Dies wird sich am kommenden Wochenende ändern, wenn die Sängervereinigung 1887 Mainflingen (SVM) jubiläumsbedingt am 17. August um 20.30 Uhr und 18. August um 20 Uhr dort ihr Open-Air-Chorfestival abhält. Schirmherrin ist Bürgermeisterin Ruth Disser, und Festpräsident ist Robert Glaab bei allen Jubiläumsfeierlichkeiten zum 125-jährigen SVM-Bestehen. Landrat Oliver Quilling, sowie eine Delegation aus der Partnergemeinde Pöls in Österreich werden ebenso anwesend sein. Einlass ist jeweils frühestens eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Die Prognose für trockenes, heiter-sonniges, bis leicht wolkiges Wetter mit Temperaturen bis über 25 Grad  verdichtet sich indes immer mehr im Rhein-Main-Gebiet. Der große asphaltierte Festplatz am Main, wo die Veranstaltungsbühne ist, wird ausreichend für Gäste bestuhlt sein. Der Parkplatz des ehemaligen MAN-Roland-Geländes am Ortseingang in Richtung Klein-Welzheim steht insbesondere auswärtigen Open-Air-Besuchern offiziell zur Verfügung. Die Wege dorthin und von dort zum Open-Air-Gelände am Main sind beschildert. Als kulinarisches Angebot wird es unter anderem Pizza aus dem Steinofen an beiden Tagen geben. Dazu italienisch stilgerecht auch neben alkoholfreien Getränken noch diverse Weiß- und Rotweine. Ein Aschaffenburger Radiosender begleitet die Veranstaltung auch moderatorisch. Insgesamt werden an den beiden Tagen zusammen über 100 Mitwirkende als Choristen, Tänzerinnen, Solisten oder Instrumentalmusiker mit dabei sein.

Die Seligenstädter Band „Gedankenlärm“ begleitet an beiden Abenden musikalisch, samstags wirkt ein Streicherensemble der Frankfurter Sinfoniker mit, dazu einige Gesangssolisten. Freitags wirken die „Crazy-Schimmel-Dancers“ der SVM als Go-Go-Girls mit. Für Freitag, den 17. August, für die „Flowerpower“-Veranstaltung „Let the Sunshine in“ als „Tribute to Woodstock“, wie auch für die „La Notte della Musica“ am Samstag, den 18. August, gibt es Karten sowohl an der Abendkasse, als auch im Vorverkauf beim „Bücherwurm“ in Seligenstadt, bei Blumen-Junker, in der Mainflinger Hauptstraße 53 oder bis zuletzt wird die Tickethotline Telefon 06182-24119 geschaltet sein.