Alfred Bergmann, Hans Wissler und Karl-Otto Unkelbach fördern die SVM seit 65 Jahren


Eine Anzahl von Geehrten bei der Sängervereinigung im Vor-Jubiläumsjahr wurde mit Gesang belohnt
Eine Anzahl von Geehrten konnte dieser Tage anlässlich eines vorweihnachtlichen Ehrenabends der Erwachsenenchöre der Sängervereinigung 1887 Mainflingen (SVM) im Bürgerhaussaal ihre Auszeichnungen für langjährige Vereinstreue in Empfang nehmen. Im Rahmen der Feierstunde gaben sowohl der Frauenchor und der Männerchor der SVM unter Leitung von Werner Utmelleki, als auch der Junge SVM-Chor „Coloured Voices“ unter Leitung von Stefan Weih jahreszeitlich passende gesangliche Kostproben auf hohem Niveau.
Erster Vorsitzender, Gunter Knecht, nahm die Begrüßung der Gäste vor, darunter auch Bürgermeisterin Ruth Disser, sowie Christiane Bückner, Geschäftsführerin des Sängerkreises Offenbach. Frau Bückner fand viel lobende Worte für die zu ehrenden Aktiven, nahm die Ehrungen für den Sängerkreis vor. Die Moderation des Abends , der auch wieder im Zeichen des Aktivendanks für die Chöre des Vereins stand, nahm der Vorsitzende gemeinsam mit seinen Stellvertretern, Lissy Wingender und Stefan Grimm vor, die auch alle drei zusammen die Ehrungen verdienter Mitglieder durchführten, soweit diese anwesend sein konnten.

weihnachtsfeier 1

Drei Herren haben die SVM mehr als die Hälfte ihres Bestehens als Mitglieder gefördert: Alfred Bergmann, Hans Wissler und Karl-Otto Unkelbach wurden für 65-jährige Vereinstreue mit Urkunden und Ehrennadeln und Präsenten ausgezeichnet. Armin Horn, Peter Kuhn (Seligenstadt) und Lothar Wissler sind seit 50 Jahren dabei, somit neue Ehrenmitglieder. Aktiver Sänger der SVM seit 40 Jahren ist der ehemalige Vereinsvorsitzende und Träger des Landesehrenbriefs, Henry Nees. Carlo Daum (Klingenberg), Stefan Fabian (Schaafheim), Erhard Falkenberg, Helmut Gerstner und Klaus Heng (Klein-Welzheim) für 40 Jahre Mitgliedschaft.

Jutta Wissler und Helga Stadtmüller (Hausen) sind jeweils 25 Jahre im Frauenchor aktiv, Natalie Grimm, Mario Sacco, Daniel Mäder und Monika Scherer singen seit 20 Jahren im Jungen SVM- Chor „Coloured Voices“. Für 25 Jahre fördernde SVM-Mitgliedschaft wurden zudem Dieter Stadtmüller (Hausen), Dieter Gröning, Norbert Hesse, Michael Olejak und Friedhelm Wienand (Kleinostheim), Anita Becker, Helene Hoffmann, Kerstin Remhoff, Ute Rengeo und Annemarie Thieme geehrt.

Im Rahmen der eigenen Kinderchorweihnachtsfeier der SVM wurden zudem Anna und Lena Bader, Annika Buschendorf, Lucie Gast, Ronja Unkelbach, Jana Vogt und Carla Würker für 3 Jahre aktives Singen geehrt. Melina Lehr für 5 Jahre, Julia Kampa und Anna-Lena Stirnweiß für 8 Jahre. Laura May, Sara Wolf und Melanie Sommer für sage und schreibe 10 Jahre Singen im Kinderchor. Gedankt wurde auch dem aktuellen Kinderchorbetreuungsteam um Beate Sommer, Rita Thrin und Natalie Grimm sowie der langjährigen Betreuerin, Dagmar Müller. Die SVM beehrte auch auswärtige Sängerinnen und Sänger und ihre Vizedirigenten mit Präsenten. Am zweiten Weihnachtstag steht ein Gemeinschaftskonzert aller Utmelleki-Chöre in der Dieburger Pfarrkirche Sankt Peter und Paul auf dem Progamm, bei dem die Aktiven mit ihrem Chorleiter dessen 25-jähriges Dirigentenjubiläum mit aufgeführter weihnachtlicher Chorliteratur verschönern werden.

Am Mittwoch, den 28.Dezember, treffen sich Interessierte zur traditionellen Winterwanderung der SVM-Familie, dem sogenannten „Kielsomehole“ um 14 Uhr am Bürgerhaus Mainflingen. Ziel ist über einen großen Umweg, das Sportlerheim der TSG Mainflingen zur geselligen Einkehr. Nach der Eröffnung des SVM-Jubiläumsjahres durch einen mittlerweile ausverkauften Silvesterball im Bürgerhaussaal Mainflingen, beginnt am Samstag, 7. Januar um 8 Uhr die telefonische Kartenvorbestellung zu den Schimmelfastnachtsgalas am 28. Januar und 04. Februar, unter Telefon 06182-1401.

Erster Vorsitzender Gunter Knecht stimmte mit passenden Worten die Chorfamilie auf das 125- jährige Jubiläum der SVM in 2012 ein, für dessen Termine sich die SVM wieder einmal anspruchsvolle sängerische und organisatorische Aufgaben gestellt hat.