Wien Ausflug

4-Tages-Ausflug der Sängervereinigung nach Wien

Nicht nur bei Engeln, auch wenn Sänger reisen, lacht der Himmel. So jedenfalls war es bei der 4-Tagesreise der SVM in die Donaustadt Wien.

2005 wien 1Zwei Busse starteten donnerstags morgens, um mit den Mitgliedern unseres Gesangvereins Richtung Süden zu reisen. Die angenehme Fahrt in den klimatisierten Fahrzeugen ging über Regensburg, Passau mit einem Aufenthalt zur Besichtigung des Stifts Melk.

Nach Ankunft und Abendessen im Hotel in Wien wurden schon erste Heurigen und Stadtbummel unternommen.

Die Stadtrundfahrt am Freitag, die zu Sehenswürdigkeiten wie den Stephansdom und Schloss Belvedere führte, endete für alle Teilnehmer am Prater. Den konnte jeder auf seine Weise genießen. Natürlich durfte auch eine Fahrt im berühmten Riesenrad nicht fehlen. Nachmittags fuhr man gemeinsam nach Grinzing zum Wiener Heurigen.

2005 wien 3Nach gemütlichem Essen und so manchem Glas Wein, wurden zur Schrammelmusik viele Lieder gesungen. Schließlich waren ja die Sänger unterwegs!

Während einige den Samstag zum Stadtbummel oder „Wien auf eigene Faust“ benutzten, unternahm ein großer Teil der Reisegruppe eine Fahrt ins Burgenland. Die Tour führte durch das Helenental, mit Zwischenstopps am Stift Heiligenkreuz und am Kalvarienberg, zum Neusiedler See. Mittags gab es hier Gelegenheit zu einer Schifffahrt. Zum Abendessen versammelten sich alle wieder im Hotel.

2005 wien 4Der letzte Abend stand zur freien Verfügung. Wer noch immer nicht genug hatte, konnte noch einmal nach Wien um die schönen Kaffeehäuser oder Weingärten zu genießen.

Nach ausgiebigem Frühstück am Sonntag trat man die Heimfahrt an. Trotz hohem Verkehrsaufkommen, kamen die Busse pünktlich zum Gemeinsamen Abendessen gegen 17.30 Uhr in Weibersbrunn an. Ein schöner Ausklang für eine tolle Reise!