2002

Im Vordergrund stand das 115-jährige Vereinsbestehen. Das große konzertante und hochmoderne Weihnachtsevent aller SVM-Chöre im ausverkauften Bürgerhaus ist noch heute allen Zuhörern in bester Erinnerung. Jahreszeitlich passend war es einzigartig stimmungsvoll.

 

2003

Das 25-jährige Bestehen des Frauenchores wurde mit einem Ehrenabend der SVM im April im Bürgerhaus, sowie beim SVM-Sommerfest am Main mit Gast-Frauenchören begangen. Das gleiche Jubiläum des ehemaligen Jungen Chores „Coloured Voices“ wurde unter anderem bei einer „Karibischen Nacht“ mit Gastformationen im September im Bürgerhaus gefeiert.

 

2004

Nach 41-jähriger aktiver Vorstandsarbeit, davon 40 Jahre als Erster Rechner, wurde Walter Wolf von der Hauptversammlung einstimmig zum Ehrenrechner mit Stimmrecht im Vorstand ernannt. Petra Knecht übernahm das Amt der Ersten Rechnerin.
Teilnahmen an Wertungssingen und Chorwettbewerben standen für die großen und kleinen Chöre der SVM mit teilweise hervorragenden Erfolgen auf dem Programm. Der Männerchor holte in Nieder-Roden erneut Tageshöchstwertungen.

 

2005

Eine Vier-Tage-Fahrt nach Wien stand im Mittelpunkt der ersten Jahreshälfte. Gesanglicher Höhepunkt im Herbst war im ausverkauften Bürgerhaussaal eine musikalisch konzertante Musikrevue, die begeisternd ankam. Hier glänzten die SVM-Chöre mit Schlagern, Hits und Evergreens.

 

2006

Männerchor und Frauenchor gaben im Mai ein Kurkonzert bei einer Tagesfahrt nach Bad Ems. „Mainfinken“ und „Moafährladies“ gestalteten ihr erstes gemeinsames Konzertevent unter dem Motto „Music“. Es war der erste große Erfolg für die Kleinen Chöre der SVM, der in der ganzen Region aufhorchen ließ.